Der Pädagogisch-Psychologische Beratungsdienst (PPR) beschäftigt sich mit Kindern und Jugendlichen mit speziellen Bedürfnissen.

Die Mitarbeiter sind der PPR-Leiter, der stellvertretende Leiter, der Leiter der Abteilung Sprechen & Hören, zwei administrative Mitarbeiter, zwei EDV-Konsulenten, ein zwei Konsulenten für Verhalten, Kontakt und Wohlergehen (AKT), ein AKT-Lehrer, ein AKT-Psychologe, zwei Lesekonsulenten, drei Phy-siotherapeuten, ein Leiter der Spielgruppe für Kinder mit spezifischen Anforderungen (Legeteks), 16 Psychologen, 12 Lehrer für Sprechen & Hören und ein Sozialberater.

Die Aufgaben sind grundlegend Folgende:

  • Pädagogisch-Psychologische Beratung u.a. mit Diagnostik in der Alterspanne 0-18 Jahre
  • Beratung und Instruktion der Eltern behinderter Kleinkinder
  • Vorbeugender und vorausschauender Einsatz in Bezug auf Kinder mit Sprech- und Sprachproble-men
  • Legetek (Spielgruppe für Kinder mit spezifischen Anforderungen)
  • Beratender Beistand für Schulen, Institutionen und Eltern
  • Unterstützung von Schulen und Institutionen
  • Vermittlung der psychologischen Theorie und Praxis über Kurse, Vorträge und Projekte
  • Aktionsforschung

Leitung

  • Leitender Psychologe: Bruno Nielsen
  • Stellvertreter: Ole Daugaard
  • Abteilungsleiter für den Bereich Sprechen & Hören und den Bereich Verhalten, Kontakt und Wohl-ergehen (AKT): Birgitte Østerlund Aagaard

Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted. Sincerely Ms. Pots and Mrs. Honey